Neu anmelden mein Profil


Installationsanleitung Bett, Liege für MAN TGX

Baujahre 2009-2020


Allgemeines

Die Installationsanleitung bezieht sich auf eine LKW Liege / Bett mit einem elektrischen Antriebssystem (nachfolgend als Komfortliege Eloisa® bezeichnet) der Fa. Innomotive Safety Systems GmbH & Co KG welche in einem LKW der Marke
MAN Typ TGX von Baujahr 2009-2020 (Euro5/Euro6) mit Fahrerhausvarianten XXL/XLX/XL im Austausch der Originalliege eingebaut werden kann.
In dieser Installationsanleitung wird auf den mechanischen Einbau sowie den elektrischen Anschluss eingegangen. Eine Bedienungsanleitung ist dem Produkt separat beigefügt. Die Originalsprache dieser Anleitung ist Deutsch.
Der Einbau der Liege ins Fahrzeug und Anschluss an die Fahrzeugelektrik darf nur von autorisierten Fachbetrieben erfolgen. Ebenso sind Instandhaltungsarbeiten an den elektrischen und elektronischen Komponenten von ausgebildetem Fachpersonal durchzuführen.
Beim elektrischen Anschluss ist das Handbuch des Fahrzeugherstellers zu beachten!


Technische Daten

Eingangsspannung: 24 V (bis zu 31 V im Generator-/Ladebetrieb)
Betriebsstrom: 1A - 4A (4A-32V Stecksicherung beiliegend)
Standby-Strom: 0 A
Aussetzbetrieb: 1 min. Betrieb / 8 min. Ruhezeit
Anzahl Motoren: 2
Maximallast: 150 kg


Sicherheitsanweisungen und Vorsichtsmaßregeln

Wir empfehlen die Anleitung aufzubewahren, damit die erforderlichen Informationen jederzeit zur Verfügung stehen. Bitte lesen Sie diese Anleitung sorgfältig und vollständig durch, bevor Sie das Produkt installieren und in Betrieb nehmen.
Die Komfortliege Eloisa® wurde unter Berücksichtigung der derzeit gültigen Normen und Spezifikationen konzipiert. Es entspricht damit dem Stand der Technik und ermöglicht ein Höchstmaß an Sicherheit während des Betriebes. Alle Hinweise und Informationen aus der mitgelieferten Betriebsanleitung müssen beachtet werden.


Lieferumfang

  • Verstellbarer Lattenrost mit Rahmen
  • Handbedienteil (kabelgebunden)
  • 4 Schrauben M8x20 (TX45)
  • Fahrzeuganschlusskabel (4m)
  • Flachstecksicherung 4A
  • Betriebsanleitung
  • Installationsanleitung


Installation Komfortliege Eloisa®

Im Folgenden sind die Arbeitsschritte zur Demontage der Serienliege und zur Montage der Komfortliege Eloisa® Schritt für Schritt genannt.
Es wird aus gesundheitlichen Gründen dringend empfohlen die Installation (Ein-/Ausbau) auf Grund des Gewichts und der Größe der Liegen und zur Vermeidung von Schädigungen sowohl der Liege als auch der Fahrerkabine mit 2 Personen vorzunehmen!


Ausbau der Serienliege

  • Zum Ausbau der vorhandenen Liege wird diese hochgeklappt und fixiert. Zuvor werden alle losen Gegenstände inkl. Matratze entfernt.
  • Demontage der beiden schwarzen Gummiauflager links und rechts. (je 2 Schrauben TX40)
    >>siehe Abb. 1<<
  • Demontage der Gelenk-Auflager links und rechts. (je 2 Schrauben TX45)
    >>siehe Abb. 2<<
    Die Schrauben der Gelenk-Auflager werden an der neuen Liege wieder benötigt!
    Die Liegen-Aufnahmen (Scharniere) müssen nicht demontiert werden und bleiben vor Ort.
  • Die Serienliege kann nun aus dem Fahrerhaus gehoben werden.

Abb. 1 - Gummi-Auflager (li)
Abb. 1 - Gummi-Auflager (li)
Abb. 2 - Liegen-Aufnahme (li)
Abb. 2 - Liegen-Aufnahme (li)

Einbau der neuen Liege

  • Die neue Liege kann nun in das Fahrerhaus gehoben werden.
    Bitte achten Sie dabei auf die korrekte Ausrichtung von Kopf- (Fahrtrichtung rechts) und Fußteil (Fahrtrichtung links).
    >>siehe Abb. 3<<

    Kopf- und Fußteil sind mit Drehgelenken an der Liege befestigt; sie können beim Kippen der Liege durch ihr Eigengewicht aufklappen!
    Achten Sie deshalb darauf, dass die Liege mit dem Lattenrost nach oben zeigt. (alternativ kann das Kopf- und das Fußteil zum Einbau mit Bändern o.ä. fixiert werden)
    Die Liege sollte nur am äußeren Rahmen und NICHT am Lattenrost oder den Gummikomponenten hochgehoben werden.
  • Zur Montage der Liege wird diese von vorne-oben in die noch im Fahrzeug befindlichen Gelenk-Auflager gestellt und in aufgeklappter Stellung verriegelt.
    >>siehe Abb. 4<<
    >>siehe Abb. 5<<

    Achten Sie darauf, dass die Kunststoff-Einleger in den Gelenk-Auflagern weiterhin korrekt sitzen.

    >>siehe Abb. 6<<
    >>siehe Abb. 7<<
  • Die ursprünglichen Schrauben können nun gesteckt und handfest angeschraubt werden. Dabei sollten die Gelenk-Auflager so weit wie möglich nach außen in das Lager gedrückt werden und der Abstand zu den Seitenwänden auf beiden Seiten vermittelt werden.
    >>siehe Abb. 8<<
    >>siehe Abb. 9<<

    Achten Sie vor dem Festziehen (ca. 18 Nm) darauf, dass das sich die Auflager möglichst gerade in einer Linie mit dem Rahmen der Liege befinden.
  • Die zuvor ausgebauten Gummi-Auflager können nun an der neuen Liege mittels der 4 im Lieferumfang enthaltenen M8x20 Schrauben wieder befestigt werden.
    Dafür werden die Schrauben inkl. Gummiauflager zuerst handfest fixiert und durch Herunterklappen der Liege am Haltebügel ausgerichtet. In dieser Position werden die Schrauben festgezogen. (ca. 18 Nm)

    >>siehe Abb. 10<<
    >>siehe Abb. 11<<

  • Verbinden Sie nun das Stromversorgungskabel der Liege mit dem beigelegten Fahrzeuganschlusskabel und das Handbedienteil mit dem zugehörigen Stecker, welcher sich wie das Stromkabel mittig zwischen dem Lattenrost befindet.

    >>siehe Abb. 12<<
    >>siehe Abb. 13<<

Abb. 3 - Ausrichtung der Liege im Fahrzeug
Abb. 3 - Ausrichtung der Liege im Fahrzeug
Abb. 4 - Aufnahme der Liege im Gelenk-Auflager
Abb. 4 - Aufnahme der Liege im Gelenk-Auflager
Abb. 5 - Liege verriegelt
Abb. 5 - Liege verriegelt
Abb. 6 - Kunststoff-Einlage in der Liegenaufnahme
Abb. 6 - Kunststoff-Einlage in der Liegenaufnahme
Abb. 7 - Kunststoff-Einlage in der Liegenaufnahme
Abb. 7 - Kunststoff-Einlage in der Liegenaufnahme
Abb. 8 - vorpostionierte Ausrichtung der Gelenk-Auflager an Eloisa ®
Abb. 8 - vorpostionierte Ausrichtung der Gelenk-Auflager an Eloisa ®
Abb. 9 - fertige Ausrichtung der Gelenk-Auflager an Eloisa ®
Abb. 9 - fertige Ausrichtung der Gelenk-Auflager an Eloisa ®
Abb. 10 - Ausrichtung der Gummi-Auflager an Eloisa ®
Abb. 10 - Ausrichtung der Gummi-Auflager an Eloisa ®
Abb. 11 - Ausrichtung der Gummi-Auflager an Eloisa ®
Abb. 11 - Ausrichtung der Gummi-Auflager an Eloisa ®
Abb. 12 - Stromanschlusskabel und Steuerungskabel
Abb. 12 - Stromanschlusskabel und Steuerungskabel
Abb. 13 - vorgeschlagene Kabelverlegung Handbedienteil
Abb. 13 - vorgeschlagene Kabelverlegung Handbedienteil

Elektrischer Anschluss

Die neue Komfortliege Eloisa® hat zur Verstellung von Kopf- und Fußteil zwei 24V Antriebe verbaut. Das Handbedienteil zur Steuerung der Motoren, ein Fahrzeug-Anschlusskabel (4m) sowie eine Sicherung (4A) liegen bei.
Alle Arbeiten zum Anschluss an die Fahrzeugelektrik dürfen nur von ausgebildetem Fachpersonal oder in der Fachwerkstatt durchgeführt werden!
Das 4m Verlängerungskabel ist für den elektrischen Anschluss im Fahrzeug-Sicherungskasten vorgesehen. Es ist zu beachten, dass die Leitungsverlegung so erfolgt, dass eine Beschädigung der Leitung durch Knicken, Quetschen oder scharfe Kanten, ausgeschlossen ist.
Die Plusleitung ist am Sicherungskasten mit 4A abzusichern. Sollte dies nicht möglich sein, so ist diese Leitung separat mit einer entsprechenden Leitungssicherung zu versehen.

Braun: Fahrzeugmasse
Weiß: Dauerplus
Absicherung: 4A